Stjernesymbol i menu


Martinus-Center Klint
 
Das Zentrum .. wird also die erste Schule auf Erden für das intellektualisierte Christentum und die Weltkultur der Allliebe
(Martinus in der Neujahrsschrift 1979)
 
Martinus Center, Klint, Reception


Klicken Sie hier wegen genaueren Informationen über Vorträge, Unterricht und andere Aktivitäten des Zentrums

Das Martinus-Center, Klint, ist ein internationales Schulungszentrum für an der Martinus-Kosmologie Interessierte. Das Center liegt an der Küste in einem landschaftlich schönen und friedlichen Gebiet bei dem kleinen Ort Klint ca. 110 km nordwestlich von Kopenhagen. Der nächste etwas größere Ort heißt Nykøbing Seeland. Er liegt ca. 6 km vom Center entfernt.

An dieser Stelle gründete Martinus 1935 eine Ferienkolonie, die sich im Laufe der Jahre zu einem modernen Schulungszentrum entwickelt hat – mit einem Vortragssaal, Kursräumen, einem vegetarischen
Restaurant, Unterbringungsmöglichkeiten für die Teilnehmer und einem Campingplatz.

Das Center bietet intensiven Unterricht und Studien und ist gleichzeitig eine friedliche Oase für geistig Suchende. Man kann an Kursen teilnehmen, Vorträge hören und sich durch Selbststudium in das Weltbild vertiefen, das Martinus in seinem Gesamtwerk beschrieben hat. Man kann sich außerdem von der lichten und positiven Atmosphäre des Ortes inspirieren lassen. Sie ist davon geprägt, dass die Teilnehmer gerne zur Entwicklung einer neuen humanen Weltkultur im Geiste von Martinus beitragen möchten.

 

Alle an diesen Analysen Interessierten sind im Center willkommen. Niemand soll sich an eine andere Auffassung als an seine eigene gebunden fühlen. Dass man wünscht, sein Interesse zu vertiefen, indem man das Center besucht, ist mit keiner Vereinsbildung oder Mitgliedschaft verbunden. Die meisten Kursteilnehmer kommen aus Skandinavien. Besonders in den internationalen Wochen kann man aber Interessierten aus vielen Ländern begegnen. Es ist charakteristisch für die Teilnehmer, dass man durch Martinus’ Analysen ein tieferes Verständnis der Natur des Lebens, seiner eigenen persönlichen Entwicklung und der Entwicklung der Welt sucht.

Strandudsigt
 

Aktivitäten des Centers

Die Hauptaktivität sind die sechswöchigen Sommerkurse, die im Zeitraum von Ende Juni bis Mitte August abgehalten werden. In den ersten vier dieser Sommerwochen geschieht der Unterricht auf Skandinavisch. In den beiden letzten Sommerwochen werden internationale Kurse abgehalten.

Im Frühjahr, Herbst und über Neujahr gibt es Vorträge, Wochenendkurse und Wochenkurse. Der Unterricht geschieht primär auf Skandinavisch. Bei Bedarf können aber Kurse in anderen Sprachen arrangiert werden.

Außerdem werden drei Arbeitswochen abgehalten, in denen alle Teilnehmer praktisch arbeiten – kombiniert mit einem Angebot von Vorträgen und der Gemeinschaft.

Der Ort bietet reiche Möglichkeiten für inspirierende Gespräche und gemütliches Zusammensein mit viel Lebensfreude in einem friedlichen, vegetarischen Nichtrauchermilieu. Es gibt auch reichlich Möglichkeiten, um sich in den Einzelzimmern, Zweibettzimmern und Häusern des Centers einzumieten, wenn man nur ein ruhiges Wochenende oder einen längeren Aufenthalt in der landschaftlich schönen und friedlichen Umgebung sucht.