Stjernesymbol i menu


Symbol 71
Schicksalselement und Talentkerne während der Diskarnation

Zusammenfassung des Symbols 71 –Schicksalselement und Talentkerne während der Diskarnation

(siehe Anmerkung unten)


Das Symbol zeigt das Schicksalselement im Überbewusstsein eines diskarnierten Menschen. Seine Talentkerne für den Aufbau eines neuen physischen Körpers werden in dem orangenen Ring gezeigt.

Das schwarze Loch in der Mitte symbolisiert das Ich des Menschen, das violette Feld seine Schöpfungsfähigkeit und die schwarzen Löcher am Rand die Iche seiner Mikrowesen.

Im Schicksalselement gibt es alle die Talentkerne, die der Mensch in den vorherigen physischen Leben eingeübt hat, darunter auch die Talentkerne für die Erschaffung eines neuen physischen Organismus. Wir sehen, dass einige Talentkerne beschädigt sind. Das bedeutet, dass der Mensch bei der nächsten Inkarnation mit einem dementsprechenden defekten Organismus geboren wird.

Martinus' eigene Symbolerklärung finden Sie in der dänischen Originalausgabe "De Evige Verdensbillede, bog 5" und ebenso in der schwedischen Ausgabe. Hier finden Sie auch ausgewählte Martinus-Texte zu denselben Themen.
(Anmerkung: Die drei Symbole Nr.71, 72 und 73 sind zugleich Teile des zusammenfassenden Symbols Nr.74)