Stjernesymbol i menu


Symbol 94
Die zwei Polzustände des Wesens

Zusammenfassung des Symbols 94 – Die zwei Polzustände des Wesens


Das Symbol zeigt die Bewusstseinsstruktur des irdischen Menschen.

Der obere Pol, der beim Tier latent war, hat sich hier etwas entwickelt. In der Bewusstseinsstruktur sehen wir, dass die Intelligenz (grüne Farbe) dazugekommen ist. Die Intelligenz ist das erste, was sich auf dem Weg der Verwandlung zur Doppelpoligkeit entwickelt. Das Wesen kann durch diese Intelligenz seine tierischen Tendenzen vervielfältigen und viele egoistische Zufriedenstellungen erreichen. Das Gefühl (gelbe Farbe) hat sich auch etwas entwickelt. Aber die humane Fähigkeit oder die Nächstenliebe kann nicht so leicht entstehen, wie es bei der Entwicklung der Intelligenz der Fall ist, denn sie kann nicht durch Unterricht entwickelt werden, sondern entsteht durch Leidenserfahrungen. Die Fähigkeit zum Mitleid entwickelt sich mehr und mehr im Wesen.


Lesen Sie die Symbolerklärungen von Martinus in „Das Ewige Weltbild“, Buch 6, sowie die ausgewählten Texte im gleichen Buch [zzt. noch nicht in Deutsch erhältlich].